Über uns

Visionen
Vergabegrundsätze

Aktuelle Vergaben
Beirat
Spender

Presse
Links

Kontakt
Impressum


Wie kann man helfen?

Visionen

Die Entwicklung der Stiftung ist in drei Phasen geplant. Doch soll unabhängig von konkreten Arbeit der Stiftung durch die Vergabe von Stipendien und Zuschüssen immer auch eine kulturpolitische Idee getragen werden: Lobbyarbeit für den zeitgenössischen Tanz und die Verbesserung der sozialen Situation von Tanzschaffenden. Dabei hilft uns insbesondere der Beirat.

1 - 5 Jahre
Die junge und kleine Stiftung macht aus der Not der geringen Mittel eine Tugend. Es werden kleine Stipendien, Zuschüsse, Anschubfinanzierungen und Preise verliehen, um jungen Tanzstudierenden, Tänzern und Choreographen zu helfen, schwierige Phasen zu überstehen und Mut zu machen, den künstlerischen Weg für den zeitgenössischen Tanz weiter zu gehen.

3 - 7 Jahre
Über die vorgenannten Kleinförderungen hinaus wird die Stiftung ausgesuchten Tänzern und Choreographen mit Zuschüssen helfen, Vorhaben und Projekte zu realisieren, die außerhalb der institutionellen und öffentlichen Förderung stehen. Für herausragende Leistungen in der Tanzkunst soll ein werthaltiger Preis verliehen werden.

7 - 15 Jahre
Die Stiftung hat sich in der der öffentlichen Wahrnehmung zu einem reifen Teil der institutionalisierten Förderung der Tanzkunst entwickelt. Neben der kleinteiligen Förderung organisiert sie Benefiz-Veranstaltungen und finanziert aus Spenden, Zustifungen und den Erlösen der Veranstaltungen Premium-Stipendien und große Preise.

später
Die Stiftung widmet sich den sozialen Aspekte von älteren Tanzschaffenden: Die Würdigung von Lebenswerken in Form von Preisen, die Finanzierung von Therapien oder Umschulungen aber auch die Bereitstellung einer Ferienwohnung für Tanzkünstler.